über mich

Immobilien – Wertanlage und Wohnort

Immobilien sind eine spannende Angelegenheit: Sie bieten uns Lebensraum und Platz für persönliche Entfaltung und Gestaltung. Sie sind aber Wertanlagen und eine sichere Altersvorsorge, wenn man Eigentümer einer Wohnung oder eines Hauses ist. Doch als Immobilienkäufer und -besitzer gilt es viele Dinge zu beachten. In diesem Blog finden Sie deshalb wertvolle Tipps rund Wohnimmobilien. Von Kauf über Unterhalt und Verkauf beschreiben wir hier viele Details, Trends und Vorgaben, die Immobilienbesitzer wissen sollten. Wer eine Immobilie als Kapitalanlage besitzt, muss sich zudem um Vermietung und Finanzierung kümmern. Auch für diese Fälle tragen wir aktuelle News in diesem "Immo-Blog" zusammen. Wir garantieren Ihnen einen echten Mehrwert, wenn Sie unsere Beiträge regelmäßig lesen.

Suche

Archiv

Schlagwörter

Immobilien – Wertanlage und Wohnort

Fachkraft für Schutz und Sicherheit

by April Frazier

In Deutschland verzeichnet man jährlich ungefähr 150.000 Wohnungseinbrüche. Hierbei wird privates Eigentum beschädigt und hochwertige Gegenstände werden gestohlen. Um dem vorzubeugen, setzen Hauseigentümer, Bewohner und Unternehmen neben technischen Anlagen, auch auf Fachkräfte für Schutz und Sicherheit. Die Aufgabe einer Fachkraft für Schutz und Sicherheit besteht darin, Gefährdungspotenziale einzuschätzen. Sicherheitsmitarbeiter sind mit allen Maßnahmen, die der Gewährleistung der Sicherheit dienen, vertraut. Hilfsmittel sind meist Bewegungsmelder und Alarmanlagen sowie die Videoüberwachung. Die Sicherheitsfachkraft lernt während ihrer dreijährigen Ausbildung Gefahrensituationen richtig einzuschätzen und weiß, welche technischen Einrichtungen dafür erforderlich sind.

Die Arbeit beginnt immer damit, das Gefährdungspotenzial des zu schützenden Objektes zu diagnostizieren. Auf Basis dieser Einschätzung kann eine geeignete Sicherheitsanlage ausgewählt und installiert werden. Um Anlagen, Gebäude und Objekte zu schützen, werden regelmäßige Kontrollgänge durchgeführt und die installierten Geräte und Schutzmaßnahmen auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft. Sind Alarmzentralen vorhanden, wird das Geschehen über spezielle Monitore kontrolliert. Ergeben sich Gefahrensituationen wie beispielsweise bei einem Einbruch, ist die Fachkraft für Schutz und Sicherheit dafür zuständig, umgehend Polizei oder Feuerwehr zu alarmieren. Wichtig ist, dass bis zum Eintreffen der Rettungskräfte der Tatort gesichert wird. Wenn die Polizisten oder Rettungskräfte am Einsatzort eintreffen, zeigt die Fachkraft ihnen den kürzesten Weg zum Einsatzort und hält den Rettungsweg frei. Politiker und Prominente benötigen Personenschutz und sind auf den Einsatz von Fachkräften für Schutz und Sicherheit angewiesen. Hier finden dann Begleitungen in der Öffentlichkeit statt, damit betreffende Personen vor Paparazzi, schaulustigen Personen oder anderen möglichen Gefahren abgeschirmt werden können.

Treten hier Gefahrensituationen ein, versuchen die Sicherheitsmitarbeiter diese sofort zu unterbinden. Tauchen gewaltbereite Personen auf, werden auch erlernte Nahkampftechniken angewendet. Wenn Situationen eskalieren, sind die Kräfte befugt, von der Schusswaffe Gebrauch zu machen. Auch die Gewährleistung von Sicherheitsvorkehrungen bei Großveranstaltungen gehört zu den Aufgaben einer Fachkraft für Schutz und Sicherheit wie sie AGSM Akademie für ganzheitliche Sicherheit und Sicherheitsmanagement GmbH anbietet. Das können Veranstaltungen aller Art sein, wie beispielsweise Konzerte und Messen oder Kongressveranstaltungen. Die Fachkräfte überprüfen, ob genug Notausgänge vorhanden sind und die Fluchtwege dementsprechend gekennzeichnet sind. Erfolgt der Einlass werden die Besucher auf das Mitführen von gefährlichen Gegenstände überprüft. Das erfolgt durch Taschenkontrollen und sogenannten Handscannern. Auch die Fahrzeuge werden kontrolliert und ein Parkplatz zugewiesen. Während die Veranstaltung vonstattengeht, wird das Gelände überwacht und die Mitarbeiter stehen den Besuchern für Fragen zur Verfügung.

Bei Bedarf werden Eskalationstaktiken angewandt, um Streit zu schlichten, gewalttätige Gäste werden im Ernstfall an die Polizei übermittelt. Auch das Thema Werttransporte zählt zu den Bereichen der Fachkraft für Schutz und Sicherheit. Bei dieser Art Transporte lenken Fachkräfte für Schutz und Sicherheit das Fahrzeug oder begleiten den Werttransportfahrer. Darüber hinaus haben Fachkräfte für Schutz und Sicherheit die Aufgabe, darauf zu achten, dass das Transportfahrzeug auch fahrtüchtig ist, und nehmen vor Fahrtantritt eine Überprüfung der Technik des Wagens vor.

Teilen